spur0hans
Krokodil CE 6/8 Standard
http://www.example.com/krokodil-ce-6-8-standard.html

© 2016 spur0hans
 

Krokodil Antrieb, die Standard Lösung

Durch das Stirnradgetriebe werden alle Achsen synchronisiert und übernehmen die Arbeit der Triebstangen. Dadurch wird ein butterweicher Lauf erreicht, der die Triebstangen in hohem Masse schont. Die Antriebe fertige ich mit zwei Motorvarianten. Für "arbeitende" Lok's, die häufig fahren und auch noch etwas ziehen sollen ist unbedingt dieser oder der gefederte Antrieb zu empfehlen.

Die günstigere Variante wird durch einen kräftigen, langsam laufenden Igarashi Motor angetrieben. Das relativ hohe Rastmoment dieses Motors führt aber dazu, dass sich die Lok nur schwer schieben lässt. Die teurere Alternative mit Faulhaber Glockenanker Motor dagegen lässt sich schön schieben wobei die Bewegung der Triebstangen optimal zur Geltung kommt.

Die benötigten gedrehten Achsen aus rostfreiem Stahl sind im Antrieb enthalten. Ebenfalls sind die Bohrungen zum Anbau der Federpakete aus dem Baukasten angebracht.

Der Standard Antrieb wiegt mit Motor runde 260g. Dazu kommen noch die Radsätze mit 100g. Für Zusatzgewicht ist unter den Abdeckhauben und im Mittelteil noch reichlich Platz.

Die Bilder (Hier mit Igarashi Motor):